Brettl-im-blog.de aus der Sommerpause zurück

Es wird nun wirklich Zeit für eine neue Ausgabe von brettl-im-blog. Trotz unserer Ankündigung einer Sommerpause zur Vermeidung weiterer sommerlicher Flächenbrände, legte sich deutlich merkbar eine Unruhe über das Land. Was ist mit dem gewohnten SatirSpiegel, gibt es eine neue Zensur, fragte man sich allenthalben. Und unsere inzwischen regelmäßig monatlich mehr als 2000 Leser und Hörer waren äußerst beunruhigt. Doch all diese Befürchtungen sind unbegründet oder sagen wir es vorsichtig: noch verfrüht.

Derweilen lief das Sommertheater der satirischen Produktion weiter. Und es gibt einiges aufzuarbeiten.

Das bunte Sommertheater der SPD

Oder: Sucht die SPD Zuflucht bei der Satire Partei?

Anders kann man die Aktivitäten der einst stolzen Sozialdemokratie nicht deuten, zumal sie zur Errettung aus ihrem Tief eine Inszenierung anbietet, die nur sehr schwer einzuordnen ist. Handelt es sich um ein Drama, um eine Tragödie, um eine Charade, um eine Farce oder um einen Schwank? Wendet sich die SPD als Vorzeichen einer neuen Koalitionsvariante der Satire Partei zu, indem Sie selbst Satire produziert? Angefangen von den geträllerten Liedchen einer Andrea Nahles im Deutschen Bundestag, eine künstlerische Leistung, die ihr dann auch den Vorsitz der Partei einbrachte, bis hin zu einer populistischen Form einer Casting Show, die den Titel tragen müsste:

Deutschland sucht das Super-Paar

Eine Casting Show für Polit-Paare, wohlan eine für die politische Landschaft originelle Form. Allerdings ohne prominent besetzte Jury, d.h. weder mit Dieter Bohlen noch mit Heidi Klum, zumal diese gerade anders beschäftigt ist. Die Entscheidung fällt durch ein Publikums Votum. Ohne Auftritt der Jury Stars und deren Kommentare, zwar langweilig aber demokratisch deklarierbar.

Das heitere bzw. satirische Genre wird dann aber erkennbar, wenn man sich die Bewerber ansieht. Vorneweg Ralf Stegner, der Ausbund des strahlenden, optimistischen jugendlichen Helden, zusammen mit der Polit-Diva Gesine Schwan, die den so und so vielten Anlauf nimmt, endlich mal eine festes Engagement mit einer Hauptrolle zu ergattern.

Dann Boris Pistorius, dem seine Lebensgefährtin Doris Schröder Köpf mit scharfem fränkischen R schon lange mit der Aufforderung in den Ohren liegt: “das, was mein Gerhard damals konnte, kannst Du, Boris schon lange“. Nur mühsam konnte man sie davon abhalten, selbst die weibliche Hauptrolle zu übernehmen.

Dann endlich auch noch Olaf Scholz, dessen Partnerin sich auf dem Theater am besten mit der Aufgabe der Souffleuse bzw. (anscheinend heute korrekt: Souffleurin) beschränken sollte.

Eine auf Weltliteratur spezialisierte Privatdetektei hat nun mit Hilfe von brettl-im-blog.de eine Spur entdeckt, wie man dem der Situation der SPD gegenwärtig doch literarischen Glanz verleihen könnte. Dabei bietet nicht die Personalauswahl für den Parteivorsitz die Vorlage, sondern das Zaudern und Zögern der Partei bei der Wahl Ursula von der Leyens zur Kommissionspräsidentin. Hamlet sei Dank!

Auftritt Hamlet

Aufruf im Off: „Auftritt Hamlets von links oder von rechts von oben oder von unten, aber mein Herr: Vor allem ergriffen ergreifend“

Nein oder nicht nein das ist hier die Frage

Obs edler im Gemüt die Pfeil und Schleudern zu ertragen
Leyens Geschick erdulden oder
sich waffnend gegen ein eine Flut von Klagen
Durch Widerstand es enden? Wählen – schlafen
Das Herzweh und sozialistisch Erbteil zu verschenken
Dann doch nicht wählen, sondern schlafen
Schlafen und vielleicht auch träumen,
dass alles sich zum Guten wendet
Das zwingt uns still zu stehen. Das ist Rücksicht
Auf wen, auf unser Land?
Denn wer ertrüg der Zeiten Spott und Geißel
Der Mächtigen Druck, der Stolzen Misshandlungen
Verschmähter Liebe Pein, der Rechten Aufschwung
Des schmerzlichen Verlust der Ämter und die Schmach
Mit schwindendem Verdienst gepaart
wenn man sich in den Ruhestand versetzt
Dass wir die Übel, die wir haben,
lieber ertragen als zu Unbekanntem fliehn
So macht Bewusstsein Feige aus uns allen
Das Licht der kräftigen Entschließung
Wird angekränkelt durch uns selbst
Und Pläne hochgesteckt und wertvoll
Durch unserer Rücksicht aus der Bahn gelenkt
Verlieren den Namen demokratisch handeln

Bahnfahrer aller Länder vereinigt Euch

Oder: Politologen propagieren neue Regierungskoalitionen in Deutschland

Und die Linken bestätigen dies. Endlich ist es Ihnen gelungen ein schlüssiges Konzept für einen tragfähigen Koalitionsvertrag mit der SPD zu formulieren. Klaus Stuttmann fasst dies in gekonnter Manier zusammen:


Foto-Quelle: www.stuttmann-karrikaturen.de/karikatur 7158

Das Karneval und Kabarett Kabinett (K und K Kabinett)

Annegret Kramp Karrenbauer ist als Sonderbotschafterin des Deutschen Karnevals ausgezeichnet und ein Ehrenring verliehen worden, weil Sie – so der Laudator – mutig, ironisch und sich nicht zu schade ist, auch Selbstkritik zu üben.

Auf derselben Veranstaltung wurde auch Gisela Schneeberger als Kabarettistin und unverwechselbare Künstlerin und als Glücksfall gefeiert worden. Welches Ministeramt Schneeberger demnächst im Kabinett Merkel einnehmen wird, wird noch geheim gehalten.

Donald Trumps Gebraucht Länder Handlung

Vielleicht ist es vielen noch nicht allen klar. Doch brettl-im-blog erkennt nun deutlich die langfristige Handlungsstrategie von Donald Trump und warnt alle Besitzer von Ländern.

Marktschreier Trump auf einer Gebraucht-Länder-Versteigerung in Texas im Format der Storage Wars:


Foto-Quelle: DER SPIEGEL Nr.33 19.08.2019 S.75

Brettl-im-blog kennt inzwischen den bislang geheim gehaltenen Business-Plan von Donald Trump in seiner Terminologie der „größte aller Deals“ genannt.

Er hat das Amt des Präsidenten nur angestrebt, weil er sich dadurch den besten Marktzugang für sein Geschäft verschaffen und zugleich einen guten Zugriff auf die von ihm zu verhökernde Produkte erlangen konnte.

Wenn man diese Strategie kennt, erscheinen einem die absurd vorkommenden politischen Entscheidungen und Inszenierungen, die zuvor keinem vernünftigen Menschen zu vermitteln waren, plötzlich einen unheilvollen Sinn zu machen.

Der Versuch, Europa zu destabilisieren, ist eine Heuschrecken-Strategie. Das Ganze zerschlagen, die wertvollen Teile verkaufen und die anderen abstoßen. Den Gesamtpreis damit drücken. Und die Verlockung des Handelsabkommens mit einem von Europa befreiten Groß Britannien, dient demselben Zweck, wer gibt schon viel Geld für ein Unternehmen aus, das nur einen Zulieferer und einen Kunden hat, an dessen Zusagen man durchaus zweifeln mag.

Der Eigentümer von Brasilien wird bestärkt, seine und unser aller Sparrücklagen zu verbrauchen, und Grönland wird geschwächt durch den Klimawandel, der es sich nicht nehmen lässt, trotz anderslautender Anordnung des größten aller amerikanischen Präsidenten oder gerade deshalb wirksam zu sein.

Es gibt genügend Gründe anzunehmen, dass Trump in seinem barocken Zuhause eines riesigen Globus hat, in dem auf den einzelnen Ländern dieser Erde Preisschilder geheftet sind. Schauen Sie in ihrem Trump Map nach, wieviel Ihr Teilstück wert ist, irgendwann kommt auch auf Sie ohnehin eine Neubewertung der Grundsteuer zu.

Und der Versuch, einen Deal mit dem Eigentümer von Nord Korea zu machen, ist eher dem persönlichen Ehrgeiz Trumps geschuldet, gerade einem wie diesem etwas zu verkaufen. Mehr Punkte für den Gewinn des Titels „Verkäufer des Jahres“ kann man nicht sammeln. Trump beruft sich bei all seines Deals auf die Notwendigkeit des Alleinstellungsmerkmals und meint damit, dass er alleine weiß, was gut und richtig ist …..für sich und aber auch für die ganze Welt, soweit sie seine ist. 

Was können die Vernünftigen nun dagegen tun? Einfach auch unvernünftig sein, Geld zusammenlegen und nach dem Motto „Amerika first“ dies seinem Eigentümer abkaufen. Keine Angst, nach ein paar Jahren Trump wird diese Immobilie ein Schnäppchen sein.

Und schließlich noch ein

Brettlimus

Für Akademiker, für solche, die es sein wollen und für solche, die meinten sie wären welche:

Plagiate sind keine mehr, wenn man das Etikett dran lässt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.