Brettl-im-blog unter Hygienebedingungen Satire hält von ihrer Funktion her schon Abstand zu den Ereignissen und Personen, die sie zum Thema macht. Doch auch darüber hinaus haben wir uns an die empfohlenen Hygienemaßnahmen gehalten und versucht die Übertragung von Aerosolen zu vermeiden. Solche werden nicht nur beim Singen in christlichen Gemeinschaften produziert, sondern auch beim Lachen über satirische Bemerkungen. Allerdings ist es unmöglich die Herstellung von humorvollen Produkten zu lange zu behindern, wenn man nicht die Arbeitsplätze von zig tausend Frohsinn-Beschäftigten gefährden möchte. Insofern lassen wir die Produktion von witzigen Bemerkungen wieder anlaufen, wenn auch nur sehr langsam und schrittweise. Wir hoffen allerdings, dass Sie sichRead More →

An alle, die auf die nächste Ausgabe von brettl-im-blog warten… Wir machen es wie die Regierenden und fahren auf Sicht. Und da wir gegenwärtig keine haben, halten wir lieber einfach mal an. Wenn dann die ersehnten Lockerungen eingetreten sind und die sich auch auf die Schrauben der Entscheidungsträger auswirken, haben wir auch wieder genug Themen. Seien Sie sicher, wir melden uns wieder!! Gegenwärtig konzentrieren wir uns darauf, die Erfahrung des „Ausgeliefertseins“ in der gegenwärtigen Krise als Impuls zum intensiven Nachdenken zu verstehen. Wir regen mit unserem online-Coaching an, grundlegend zu überprüfen, wo und wie wir die uns bislang zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Einflussnahme genutztRead More →